2. Auflage dieses Standardwerks zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung

Diese Auflage dieses Standardwerks zur Berufsunfähigkeitsversicherung erscheint pünktlich zur Reform des Versicherungsvertragsgesetzes, das am 1.1.2008 in Kraft tritt und das Recht der Berufsunfähigkeitsversicherung in den Paragraphen 172 bis 177 erstmals gesetzlich regelt. Die umfassenden Auswirkungen dieser”Jahrhundertreform”- etwa das völlig neue Recht der vorvertraglichen Anzeigepflicht und der Obliegenheiten – werden ebenso berücksichtigt wie das seit 2002 geltende neue Schuldrecht.
Da altes Versicherungsrecht für eine Übergangszeit weiter gilt und sich das neue Recht auf die millionenfachen Altverträge nur begrenzt auswirkt, werden alle praxisrelevanten Änderungen für Alt- und Neuversicherungen dargestellt. Auch das neue Vermittlerrecht, das enorme Folgen für den Vertrieb von Berufsunfähigkeitsversicherungen hat, ist einschließlich der neuen Vermittlerhaftung eingearbeitet.
Besonderes Gewicht wurde auf die vollständige Erfassung der obergerichtlichen Rechtsprechung seit der Vorauflage gelegt, da diese beständig zugenommen hat. So wird z.B. auch die beachtliche neue Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zur Schweigepflichtsentbindung dargestellt. Ausführlich berücksichtigt ist auch die AGB-Kontrolle formularvertraglicher Klauseln, da dies im Versicherungsrecht immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die aktuellen Musterbedingungen des GdV zur Berufsunfähigkeitsversicherung anlässlich der VVG-Reform sind eingearbeitet und werden früheren Bedingungen gegenübergestellt. Dargestellt wird auch das neue Recht der Lebensversicherung, da die Berufsunfähigkeitsversicherung oft als Zusatzvertrag vertrieben wird.

Kommentare sind geschlossen.